Bringbutler bringt Lieferservice-App auf iOS-Geräte

Autor Florian ('Anzeige') | 22. Februar 2012

Sie haben abends Hunger, aber keine Lust noch einmal den PC anzuschalten? Kein Problem: Mehr als Ihr Smartphone brauchen Sie nicht. Mit der Lieferservice-App von Bringbutler hat man jederzeit und überall Zugriff auf das schier riesige Angebot. Bestellen wird so zum Kinderspiel. Da wird die Entscheidung über die Wahl der Speisen schon zum größten Problem – und nicht etwa die Suche vom Bringdienst in Hamburg.

Mit der App von Bringbutler hat man sofort eine detaillierte Übersicht über alle verfügbaren Heimservice-Informationen und Funktionen, die man auch auf dem Portal finden kann. Damit hat der User die Möglichkeit, Bringdienste zu suchen, seine Bestellungen aufzugeben oder auch die Lieferdienste zu bewerten, um andere User von den Erfahrungen zu berichten. Die Bringbutler-Infos kann man sich auf jedes Handy holen, egal ob iPhone, iPad oder auf ein Android-Handy. Damit haben Sie jederzeit und blitzschnell alle Infos verfügbar und können bestellen, worauf Sie in diesem Moment gerade Lust haben. Den Zugang zum MyBringbutler-Loginbereich wird mit der App ebenfalls zur Verfügung gestellt. Damit ist es Ihnen als Nutzer möglich, Lieferdienst-Favoriten zu speichern, mehrere Lieferadressen anzulegen oder auch Ihre alten Bestellungen noch einmal zu checken.

Einen kleinen Tipp hat man auch noch parat: Sollten Sie des Öfteren privat und auf der Arbeit bestellen, dann wählt die App automatisch die passende Lieferadresse zum Pizzataxi aus. Das wird gleich erledigt, wenn Sie bestellen. Damit spart man nicht nur Zeit, das ist auch sehr bequem! Auch die Synchronisierung zwischen App und Onlinebereich ist jederzeit gegeben, so haben Sie immer den aktuellen Zugriff auf alle Daten. Es lohnt sich erst recht, mit der App seine Bestellungen zu installieren, wenn man seine Bestellungen von den unterschiedlichsten Orten abgibt.

Foto: MMChicago

Tags: , ,

Category: App Store, Applikationen, iPad, iPhone

Comments are closed.